Wer bloggt?

Seit vielen Jahren setzte ich mich intensiv mit der A 20-Planung auseinander. So habe ich inzwischen Aberhunderte von Unterlagen, Gutachten, Prognosen und dergleichen mehr zur “Küstenautobahn” studiert.

Mein Wissen über die A 20 habe ich in einige umfangreiche Stellungnahmen eingebracht.

Bisher habe ich in all den Dokumenten nicht eine einzige Begründung für den Bau dieser Autobahn gefunden, die einer soliden Überprüfung hätte standhalten können.

Ich bin hingegen davon überzeugt, dass es viele gute Gründe gibt, dem Bau der A 20 kritisch gegenüberzustehen!

Diese Überzeugung habe ich bereits vertreten, als mein Pensionsstall – der Carlshof Jade – noch nicht von der A 20 bedroht war.

Doch lesen Sie selbst und bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil – immer nach dem Motto: Sapere aude!

Ihre Kirsten Erwentraut

In eigener Sache

Zuweilen gibt es leider recht lang Blog-Pausen, die ich zu entschuldigen bitte. Dann fehlt mir einfach die Zeit, um Artikel zu schreiben. Zumeist beschäftige ich mich dann gerade an anderer Stelle mit der Autobahn A 20 …