heu2015

A 20: Immenser Flächenverbrauch und ignoranter Plan
Zwei Artikel über die „Küstenautobahn“ in der neuen „Waterkant“

4.220 Hektar oder 70 landwirtschaftliche Vollerwerbsbetriebe – das ist die Fläche, die der Bau der „Küstenautobahn“ A 20 nach Auskunft der Bundesregierung beanspruchen wird. Wie standen und stehen der Deutsche Bauernverband sowie die Landvolkverbände in Niedersachsen zum Flächenfraß durch die A 20? Dieser Frage geht Susanne Grube in einem Artikel nach, der in der aktuellen …

Weiterlesen
Sparschwein

Küstenautobahn A 20: 400 Mio. Euro für die Trasse durch die Wesermarsch?
Die „Nordwest-Zeitung“ verschweigt den entscheidenden Teil der Fakten

Gestern wurden die Leser der „Nordwest-Zeitung“ wieder einmal mit einem Lehrstück aus der Schule des schlechten Journalismus beliefert: „400 Mio. für die Küstenautobahn“, so lautete eine der Schlagzeilen auf der Titelseite dieses Presseorgans.[1] Im dazugehörigen Artikel erfährt der Leser nichts darüber, was es mit dieser Summe auf sich hat. Wieder einmal ist die NWZ sich …

Weiterlesen
Karte1024px-Jade_in_BRA.svg_Wikimedia Commons

A 20: „Gesehenvermerk“ zum Abschnitt 2 der „Küstenautobahn“
Viel Lärm um wenig Inhalt

Das Bundesverkehrsministerium hat für die Planungen des 2. Abschnittes der A 20, der durch die Wesermarsch verläuft, seinen sog. „Gesehenvermerk“ erteilt. Ein solcher „Gesehenvermerk“ ist nichts weiter als ein routinemäßiger Verwaltungsakt. Dennoch wurde er in der Presse zu einer Erfolgsmeldung aufgebauscht.   Der Koordinationskreis der Initiativen gegen die A 20 hat dazu eine Pressemitteilung herausgegeben, …

Weiterlesen
© Ralf Kellermann / Wikimedia Commons

„Küstenautobahn“ A 20 als europäische Verbindung und Wirtschaftsimpuls der Wesermarsch?
Hier irrt Minister Lies!

In der Pressemitteilung des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zum Baubeginn der Bundesstraße  211 neu wird Minister Olaf Lies (SPD) mit folgenden Worten zitiert: „Darüber hinaus wird dann die großräumig und europaweit bedeutsame Küstenautobahn A 20 auch für den Landkreis Wesermarsch weitere wichtige wirtschaftliche Impulse geben. Beide Maßnahmen sind für die Region unbedingt …

Weiterlesen
Karte_Bundesautobahn_22_wikimedia_commons

Wesermarsch: Baubeginn der B 211 neu – was bedeutet das für die A 20 und für Jade?

Mit dem gestern erfolgten Baubeginn der Bundesstraße 211 neu ist der durch die Wesermarsch führende Abschnitt der „Küstenautobahn“ A 20 endgültig nicht mehr bauwürdig. Dies geht aus einem Gutachten von Verkehrsexperten zum Bundesverkehrswegeplan (BVWP) hervor. Falls die A 20 im BVWP bleibt, müssen die Einwohner von Jaderberg, Jade, Außendeich, Diekmannshausen und Schweiburg für viele Jahre …

Weiterlesen